Verlegeablauf

Schritt 1. Analyse und Beratung

Wir möchten Ihre Bodenbeschichtung an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Deshalb ist ein unerlässlicher Bestandteil unserer Arbeit zuallererst die sorgfältige Analyse und Beratung. In einem persönlichen Gespräch ermitteln wir mit Ihnen gemeinsam die Anforderungen an den Boden und das gewünschte Designkonzept.

Schritt 2. Planung

Wir unterstützen Sie fachgerecht bei der Planung Ihres Objektes und stehen Ihnen jederzeit für Fragen und weitere Beratungen gerne zur Verfügung. Von der Abstimmung mit anderen im Projekt befindlichen Handwerksbetrieben bis zur termingerechten Durchführung – ein guter Service ist für uns selbstverständlich.

Schritt 3. Durchführung

Mit einer langjährigen Erfahrung, hoch qualifizierten Mitarbeitern und besten Materialien garantieren wir höchste Fertigungsstandards. Mit unserem Know-How stehen wir Ihnen nicht nur in der Vorbereitung, sondern auch in der Ausführung kompetent zur Seite und führen Ihre Wünsche fachgerecht aus. In nur wenigen Stunden sind unsere Böden wieder voll belastbar, was Betriebsunterbrechung auf ein Minimum reduziert!

Verlegeablauf einer Bodenbeschichtung:

Vorbereitung der Verlegung
– Entfernen von alten Bodenbelägen, Belagsrückständen oder Beschichtungen
– Grundierung des sauberen und trockenen Untergrunds

Tragschicht
Auftragen der Beschichtung in der erforderlichen Schichthöhe, Abstreuen der noch
nicht ausgehärteten Beschichtung mit Quarzsand

Versiegelung
Auftragen der Versiegelungsschicht mittels Gummischieber und Rolle

Beschichtungsaufbau mit Textzur Galerie:
Bilder zum Verlegeablauf am konkreten Projekt